R. - P. Meyer-Luhdorf    -   Natur durch Technik  -  21423 Winsen-Luhdorf  -  15907 Lübben  -  56743 Mendig
Logo Meyer-Luhdorf
Meyer-Luhdorf -> Referenz-Projekte -> Umsetzung einer Kompensationsmaßnahme in Richtenberg
zurück    drucken

Umsetzung einer Kompensationsmaßnahme in Richtenberg

In den Jahren von 1936-1938 wurde ein See mit stark wechselnden Wasserständen vom Reicharbeitsdienst zur Gewinnung von Grünländereien entwässert und trockengelegt. In den Jahren 1962-1965 wirkte die örtliche Meliorationsgenossenschaft intensiv in der ehemaligen Seefläche und baute die Vorflut nach bestem Wissen zur Sicherung der Ertragslage der Weidegründe aus.

Richtenberg

Nach der Wende wurden in der Region viele Schöpfwerke still gelegt, somit vernässte sich auch das Weidegebiet zwischen Richtenberg und Franzburg.

Richtenberg
Vernässte Weidefläche

Der Bau der BAB-A20 machte viele komplexe Ausgleichsmaßnahmen nötig und man entdecke diese Flächen neu. Der See sollte wieder hergestellt werden.

Nach einigen Versuchen örtlicher Firmen, wurden wir zur Umsetzung dieses Vorhabens von der DEGES Berlin beauftragt. Das geplante Projekt war gut durchdacht, aber auch die Kraft von Wind und Wellenschlag durfte nicht unterschätzt werden. Auf 400 m freier Wasserfläche entwickelte der Westwind einen erheblichen Wellenschlag der dem Ufer zu schaffen machte.

Das Ergebnis der Kompensationsmaßnahme Richtenberg

Das Ergebnis der Kompensationsmaßnahme Richtenberg
Das Ergebnis der Kompensationsmaßnahme

 Das Ergebnis der Kompensationsmaßnahme RichtenbergDas Ergebnis der Kompensationsmaßnahme

Schwimmende Technik
Schwimmende Technik

Ramm- und Verbauponton
Ramm- und Verbauponton

 wasserseitiger Einbau der Uferbefestigung
Der wasserseitige Einbau

SteinwalzeneinbauSteinwalzeneinbau

SteinwalzeneinbauSteinwalzeneinbau

 

[an error occurred while processing this directive] [an error occurred while processing this directive]

Spezialraupeneinsätze Spezialraupe am Steilhang
Einsatz am Steilhang: Weinbergsanierung mit Pistenbully

Referenz-Projekte:

Flugfeldbegrünung/
Flugfeldbepflanzung
Flugfeld

Seit einigen Jahren ist unser Unternehmen im Bereich der Flugfeldbegrünung tätig. Im wesentlichen werden unsere Fachkenntnisse im Bereich der Reduzierung von Vogelschlag im Flugbetrieb auf dem Flugfeld angefragt. Im Rahmen guter Zusammenarbeit mit Fachleuten in diesem sensiblen Bereich konnten beachtliche Erkenntnisse gewonnen werden

Entschlammung
von Gewässern
Baggerschiff

Der langjährige Eintrag von Laub und das Absterben von Algen und Grünmassen in vielen Gewässern macht Entschlammungsmaßnahmen notwendig. Der Einsatz unserer schwimmenden Einheiten als auch unserer Spezialraupen lassen Entschlammungsmaßnahmen planbar werden. Zu unserem Service gehören alle nötigen vorbereitenden Schritte von der Ermittelung des Schadstoffgehaltes bis zur Massenermittelung per GPS. Selbstverständlich werden auch landseitige Wasserbaumaßnahmen von uns ausgeführt.

Copyright © 2018 / Alle Rechte vorbehalten. Stand: 16.12.2013